Richtanlagen

 

Einsatzbereiche: 

  • Für warmgewalzte, gezogene, kaltgepilgerte und längsnahtgeschweißte Rohre, warmgewalzte Stangen und Präzisions-Blankstahl 
  • Niedrige und hohe Materialfestigkeiten
  • Nass- und Trockenrichten
  • 2 bis 10 Rollen

 

Wesentliche Vorteile:

  • Keine ungerichteten Enden
  • Enge Walzabstände für präzise Richtqualität
  • Automatische Voreinstellung und schnelle Dimensionswechsel
  • Richtwalzen-Schnellwechselung
  • Höchste Verfügbarkeit durch netzwerkfähige Siemens CNC-Steuerung mit Selbstlernmodus
  • Verschleißfreies, zentrisches und hydraulisches Spannsystem
  • Einzelantriebe zur Kompensation von Walzenverschleiß
  • Großer Walzendurchmesser für robusten, verschleißarmen Betrieb
  • Niedrige Geräuschemission durch gekapselten Arbeitsraum
  • Geschlossener Kühlmittelkreislauf gemäß WHG
  • Freie, wartungsfreundliche Zugänglichkeit des Arbeitsbereiches
  • Werkzeugmaschinenausführung für höchste Wiederholungsgenauigkeit
  • Präziseste Positionierung über Absolutwertgeber
  • Schrägbettausführung für optimale Zunder- und Kühlmedienabführung
  • Absaugung für Zunderstaub und Kühlnebel
  • Robuste und verwindungssteife Rahmenkonstruktion
  • Materialschonende Ein- und Auslaufrinnen