Graebener Group

Gräbener & Comp. wurde 1921 als Firma für schwere Eisen- und Blechkonstruktionen gegründet. Die Herstellung von Großrohren war bis in die 90er Jahre der maßgebliche Geschäftszweig der Firmengruppe. Als weiterer wichtiger Unternehmensbereich galt der Maschinenbau mit Schwerpunkt Umformtechnik.

 

 

Heute repräsentiert die Gruppe einen Verbund von Unternehmen mit einmaliger technologischer Kompetenz auf den Gebieten Elektronik, Hydraulik, Fräs-, Trenn- und Umformtechnik.

www.graebener-group.de

Die Graebener Group verbindet mit ihren rund 310 Mitarbeitern eigenständige Maschinen- und Dienstleistungsgesellschaften für folgende Kundenzielgruppen:

Schiffbau / Werften: Frästechnologie zur optimalen Schweißnahtvorbereitung für moderne Fügetechniken (Laser-, Laser-Hybrid-Schweißen)

Rohrtechnologie: von der Einzelmaschine bis zu kompletten Systemen zur Groß- und Präzisionsrohrherstellung

Windturmfertiger on-/offshore: von Walzen-Biegemaschinen bis zu Fräsmaschinen zur Sektionsfertigung

Automobilindustrie / Zulieferer: Umformtechnologie in den Bereichen Hydroforming, Hot-Forming-Systeme (Presshärten) sowie Prototyping und Kleinserienfertigung

Automatisierung / Prüfstandtechnik / Neue Technologien: von der Automobilherstellung bis zum Walzwerk und Komponenten für die Brennstoffzellentechnologie