Suche
kontakt
Prüfanlagen

_ Reika bietet bereits seit mehr als 40 Jahren seinen Kunden die Möglichkeit, zerstörungsfreie Prüfanlagen anwendungsspezifisch aus dem Baukastensystem zu konfigurieren. Dabei können die Prüfgeräte optimal ausgewählt und auch von verschiedenen Herstellern eingebaut werden.

nach oben

_ HIGHLIGHTS:

  1. Integration von verschiedenen Prüfverfahren und Herstellern
  2. Prozessintegriert für einen sicheren und effizienten Materialfluss
  3. Automatische Klassifizierung zum Fehlerausschneiden oder Nacharbeiten
  4. Materialflussverfolgung mit Dokumentation
  5. Zentrale Prüfdatenausgabe
  6. Zusatzeinrichtungen wie optische Systeme oder Markiereinheiten integrierbar
  7. Rohrlängen- und Schrottoptimierung
  8. Datenübertragung an die Trennmaschinen zur Rohraufteilung

Je nach Anforderung kann so eine optimale Lösung hinsichtlich Preis-Leistungsverhältnis gefunden werden. In Fließadjustagen wird z.B. ein durchgängiges Transportund Steuerungskonzept erreicht. Fehlerprotokolle bzw. Qualitätsaufzeichnungen können einheitlich generiert und dokumentiert werden.

nach oben